Lohrer und Aschaffenburger Drachenbootler bei WM
24 Sportler starten in Geradmer/Frankreich

Mit einem Großaufgebot fahren die Drachenbootsportler der Spessartdrachen (TSV Lohr) und der Frankendrachen (SSKC Aschaffenburg) zur 4. ICF Drachenboot Weltmeisterschaft nach Geradmer / Frankreich.

In einigen Trainingslagern wurden die verschiedenen Mannschaften zusammengestellt und eingefahren. Während sich die Mitglieder der WM Mannschaft des vergangenen Jahres Sibylle Hübner und Tim Fassnacht auf die Titelverteidigung vorbereiten, startet der Rest der Mannschaft in der Mastersklasse. Die meisten Mitglieder der Spessart- und der Frankendrachen starten jedoch in der Mastersklasse. Erstmals können die Lohrer und Aschaffenburger Kanuten zusammen auf einer WM starten.

Gestartet wird in den Disziplinen Damen, Herren und Mix über 200m, 500m und 1.000m. In welcher Besatzung die Teams an den Start gehen werden, wird erst vor Ort entschieden, wenn alle beteiligten Sportler anwesend sind.

Die WM beginnt am Donnerstag den 07. Juni und geht bis Sonntagabend. Alle einheimischen Drachenbootsportler sind gut vorbereitet und sehen den Titelkämpfen mit Optimismus entgegen.

   
Zurück zur Berichtsauswahl
Zurück zur Startseite

© 2003-2007 SSKC Aschaffenburg -Kanuabteilung-