Holland überflutet
Frankendrachen starten für Basel Masters

Bei wunderschnem Herbstwetter wurde der diesjährige BKW-Armadacup ausgetragen. Mit einem neuen Melderekord bei den Drachenbooten freute sich nicht nur der Organisator. Das Teilnehmerfeld mit Booten aus Deutschland, der Niederlande, Ukraine und der Schweiz durfte sich sehen lassen und versprach ein spannendes Rennen.

Der Massenstart war auch dieses Jahr ein grosses Spektakel, denn die Teilnehmer kämpften zusätzlich mit den hohen Wellen des heranbrausenden Startbootes. Im Speziellen hatte der Ukrainische Steuermann seine liebe Mühe. Wie ein Geschoss verliess das Boot seine Bahn und kollidierte mit anderen Booten. Am schlimmsten traf es das niederländische Boot, das kenterte, aber das Rennen trotzdem fortsetzte. Es kamen keine Personen zu Schaden. Das Rennen entschied sich, was vorauszusehen war, an der Wende. Eine gute Taktik und Steuerkünste waren gefordert, und es wurde um jeden Meter gefightet.

Mit einer Superzeit, die neuen Streckenrekord bedeutete, gewann der Drachenboot Club beider Basel II, vor den 'Easy Dragons Schwörstadt' aus Deutschland und dem DBC Meilen I, dieses prestigeträchtige Rennen auf dem Wohlensee.

Alle Platzierungen:
01. Drachenboot Club beider Basel II (SUI) Zeit: 35:52.23
02. "Easy Dragon" I (GER) Zeit: 36:07.98
03. DBC Meilen 1 (SUI) Zeit: 36:43.32
04. Drachenboot Club Eglisau (SUI) Zeit: 38:21.44
05. Drachenboot Club beider Basel I (SUI) Zeit: 38:40.90
06. Ukraine Dragon Boat Federation (UKR) Zeit: 40:16.26
07. RCG Hornfelsedrache (GER) Zeit: 40:32.11
08. Drachenboot Club beider Basel Masters I/Frankendrachen (SUI) Zeit: 41:18.93
09. RG FKV Frankfurt-Fluggiteam (GER) Zeit: 41:34.54
10. DBV Schwerin (GER) Zeit: 14 43:41.71
11. RG Greifensee / Thun (SUI) Zeit: 44:26.78
12. LPG (GER) Zeit: 44:38.12
13. DBC Meilen 2 (SUI) Zeit: 44:39.38
14. Wind Valley Schwängels (SUI) Zeit: 44:53.13
15. United Dragons (NED) Zeit: 45:37.17

Quelle: http://www.drachenboot.ch

© 2003-2006 SSKC Aschaffenburg -Kanuabteilung-